Neuigkeit: +++ Hypnos +++ Theater Q2 Ltz, Ktz am 3.+4. Juli 19 Uhr Aula +++
←  Zurück zur Startseite

Lust auf's Lesen…

… hat mit Sicherheit der ein oder andere bekommen während der Vorbereitung und Teilnahme beim ersten Schiller Cup des Vorlesens am Schiller-Gymnasium. Alle Klassen und Kurse waren im Deutschunterricht aufgefordert worden, geeignete Texte zu suchen und vorzulesen. Am 17.11.14, wenige Tage vor dem bundesweiten Vorlesetag, fanden in den ersten beiden Stunden die Jahrgangsfinale statt. Je sechs Finalisten gaben wenig später im Schulfinale ihren Beitrag zum Besten.

Sieger beim ersten Schiller-Cup des Vorlesens wurden im Juniorenausscheid Tilman V. (9eu2) mit einem Auszug aus Herr der Ringe, im Seniorenausscheid siegten Ella P. und Karla St. (Q3) mit ihrem Beitrag aus Känguru-Chroniken: "Das Känguru von gegenüber" Herzlichen Glückwunsch!

Wir danken auch allen anderen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern –nicht nur den Leserinnen und Lesern, sondern auch den Musikerinnen und Musikern, die die Veranstaltung einen ganz besonderen Rahmen gaben.

Außer mehreren Kurzgeschichten aus den Känguru-Chroniken Marc-Uwe Klings und einem Sketch von Loriot wurde im Finale aus folgenden Büchern vorgelesen: Das Lied der Träumereien (Tanya Stewner), Der Herr der Ringe. Bd. 2: Die zwei Türme (J.J.R. Tolkien), Das Geheimnis von Ashton Place. Aller Anfang ist wild (Maryrose Wood), Harry Potter und der Stein der Weisen  (Joanne R. Rowling), Oskar, Rico und der Tieferschatten (Andreas Steinhöfel), Bevor ich sterbe (Jenny Downham) und Crazy (Benjamin Lebert). Weihnachten steht vor der Tür – vielleicht gibt es hier Anregungen für den Gabentisch…

Alle Teilnehmerinnen der FinalrundeDie JuryDer Sieger bei den Junioren, Tilman V. (9EU2)Die Siegerinnen bei den Senioren, Karl S. und Ella P. (Q3)Die musikalische Umrahmung...