Neuigkeit: Theater Q2 Ltz, Ktz am 3.+4. Juli 19 Uhr Aula
←  Zurück zur Startseite

Weberlieder interpretiert von der Klasse 10E2

Ich-Perspektiven – während einer Protestversammlung von Webern!

Die Klasse 10E2 beschäftigte sich im Deutschunterricht mit dem Thema politische Lyrik. Dazu haben wir passende Gedichte sowohl zu analysiert als auch zu interpretiert. Ein wichtiger Aspekt diese Themas war die Unterdrückung und der Widerstand der Weber im Jahre 1844. Denn zu dieser Zeit gab es einen Aufstand von Webern, der sich gegen die Ausnutzung durch die Großhändler richtete. Der Aufstand wurde blutiger durch der preußischen Armee blutig niedergeschlagen.

''Das Hungerlied'' geschrieben von Georg Weerth, war eins von drei Gedichten, welches die Klasse gemeinsam in Gruppen analysieren und interpretieren sollte.