Neuigkeit: Weihnachtskonzert am Mi, den 13. Dezember 2017 um 19:30 Uhr in der Aula
←  Zurück zur Startseite

Am 15. November 2016 war es wieder einmal soweit: Der Schiller-Cup des Vorlesens ging in die dritte Runde. Nach den klassen- und kursinternen Vorausscheiden traten nun die Sieger gegeneinander an. Im Finale der Junioren (Klassen 7 – 9) standen sich Katie, Nathanael und Ali gegenüber. Die Gruppe der Senioren (Klasse 10 – 3. Kurshalbjahr) setzte sich in diesem Jahr aus Leah, Alexandra und Noemi zusammen.

In diesem Jahr gab es einige Neuerungen: Die Finalisten stellten sich der Herausforderung, neben dem eigenen, geübten Text einen unbekannten Text vorzutragen. Die Junioren lasen aus „Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär“ von Walter Moers vor und die Senioren bekamen einen Textauszug aus Gogols „Die Nase“. Gekonnt und Flüssig meisterten alle Finalisten diese schwierige Aufgabe. Besonders hervorgetan haben sich in der Gruppe der Junioren Katie (1. Platz) und Nathanael (2. Platz) und bei den Senioren Leah (1. Platz) und Alexandra (2. Platz). Herzlichen Glückwunsch!

Zwischen den Vorlesebeiträgen konnten sich die Zuhörer an Musikbeiträgen erfreuen, die das Programm abwechslungsreich gestalteten. Daneben stellten die „Leseprofis“ ihre Arbeit vor, neue Lesebegeisterte sind herzlich willkommen!

Alle Leser gaben sich sehr viel Mühe und trugen somit zur schönen Atmosphäre des besonderen Tages bei.

Wir freuen uns auf den nächsten Vorlese-Cup mit vielen motivierten Lesern!

Die Leseprofis

Ein großes Dankeschön an unseren Förderverein für die finanzielle Unterstützung!