Neuigkeit: Theater Q2 Ltz, Ktz am 3.+4. Juli 19 Uhr Aula
←  Zurück zur Startseite

In der Stadt gibt es viele unterschiedliche öffentliche Räume. Parks, Straßen, Plätze, U-Bahnhöfe… . Die meisten davon sind Außenräume. Der Ernst-Reuter-Platz ist einer von Ihnen.

Der Erdkunde-Leistungskurs (Q1) von Frau Knierim nahm am 14.11.12 an einem Projekt des Aktionsbündnisses Ernst-Reuter-Platz teil. Das Aktionsbündnis ist Netzwerk zur Förderung des Ernst-Reuter-Platzes und seiner öffentlichen Räume. Das Thema des Projekts war „Schülermeinungen und Schülerwahrnehmungen zum Ernst-Reuter-Platz“.

Nach einer kurzen geschichtlichen Einführung, wurden wir auf der Mittelinsel in Expertengruppen eingeteilt und hatten die Aufgabe verschiedenste Fragen zu unseren Themenbereichen zu beantworten. Darunter waren Themen wie Erreichbarkeit, Aufenthaltsqualität, generationsspezifische Nutzung und Veränderungen während der Jahreszeiten. Dabei konnten wir neue Erkenntnisse über den Ernst-Reuter-Platz gewinnen und reflektieren, welche Faktoren die Attraktivität der Mittelinsel ausmachen. Zu unseren Anregungen und Wünschen zählte unter anderem ein Weihnachtsmarkt oder eine Eisbahn im Winter und Pavillons, zum Schutz vor schlechtem Wetter.

Alle unsere Antworten, Anregungen und Ideen werden vom 04.12-16.12.2012 im Amerikahaus unter dem Titel „Der Ernst-Reuter-Platz als Öffentlicher Raum“ in einer Ausstellung präsentiert werden.