Neuigkeit: Mi, 30.09.2017 9 Uhr Dienstbesprechung, Feriensprechstunde Sekretariat Fr, 01.09.2017 von 9-14 Uhr
←  Zurück zur Startseite

Nach einer 9-tägigen See-Bahn- und Busreise sind alle 21 Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse von Frau Knierim und Herrn H.-J. Müller wohlbehalten aus Litauen zurückgekehrt.

Fast jeder Tag war ein „Highlight": angefangen mit einer erlebnisreichen 21-stündigen Seefahrt mit einem Fährschiff von Kiel nach Klaipeda (früher Memel), der einzigen litauischen Hafenstadt, ging es weiter mit der Bahn nach Vilnius, der Hauptstadt der Baltenrepublik Litauen! Über Kaunas gelangten wir wieder nach Klaipeda, um uns nach der Besichtigung des Thomas-Mann-Hauses in Nida (Nidden) am herrlichen Sandstrand der Kurischen Nehrung zu erholen. Den krönenden Abschluss bildete der Besuch des Simon-Dach-Hauses, wo wir von Arnold Piklaps über das Schicksal der deutschen Minderheit in Litauen informiert wurden!

Diese Fahrt war seit 2010 bereits die dritte Kursfahrt ins Baltikum. Das Interesse an dieser Region ist deutlich gestiegen, so dass sich eine langfristige Schulpartnerschaft mit der Deutschen Schule in Klaipeda (Hermann-Sudermann-Gymnasium)  im Aufbau befindet.