Neuigkeit: Verkauf gebrauchter Schulbücher auf dem Sommerfest am Di, den 18.07.17. Bei Interesse, bitte die Bücher - versehen mit Namen, Telefonnummer und Preis - in der Schulbücherei abgeben.
←  Zurück zur Startseite

Wenn man zu leben versucht, ohne zu philosophieren, dann ist das, als halte man die Augen geschlossen, ohne daran zu denken, sie zu öffnen.

René Descartes (1596 - 1650)

Im Jahr 2012/2013 wurde für die Oberstufe das Fach Philosophie am Schiller-Gymnasium neu eingeführt. Es stellt damit eine sinnvolle Fortsetzung des seit 2006 in Berlin verbindlichen Ethik-Unterrichts dar. Im Philosophie-Unterricht wird die auch für andere Fächer relevante Argumentations- und Reflexionskompetenz in besonderer Weise gefördert.

Dies geschieht nicht nur im Rückgriff auf klassische Texte der Philosophie-Geschichte, sondern auch unter Verwendung von interaktiven Methoden wie etwa Rollenspiele, szenische Interpretation, Analyse von Filmsequenzen.

Das Fach wird gemäß den Anforderungen des Berliner Rahmenplans für die Sekundarstufe II unterrichtet. Die inhaltlichen Fragestellungen werden dabei aus den Bereichen Moralphilosophie, Staatsphilosophie, Erkenntnistheorie und Metaphysik sowie Anthropologie bezogen, die an den Kantischen Grundfragen (Was kann ich wissen?, Was soll ich tun?, Was darf ich hoffen?, Was ist der Mensch?) orientiert sind.

Das Fach Philosophie kann über 4 Semester bis zum Abitur belegt werden und als mündliche Prüfung oder als Präsentationsprüfung (5. PK) zu einem Teil der Abiturprüfung werden.