Neuigkeit: Kompetenztage am Schiller-Gymnasium: Di+Mi vor den Herbstferien, am 17. und 18.10.2017
←  Zurück zur Startseite

Regelmäßig nimmt der Leistungskurs Französisch am "Prix des lycéens" teil und liest über mehrere Monate französische Jugendromane im Original.

Nach intensiver Beschäftiung mit verschiedenen Romanen wird im Unterricht in einer geheimen Abstimmung der beste Roman ausgewählt. Ebenso wird eine Person bestimmt, die das Schiller-Gymnasium auf der Landesjury im Institut francais vertritt. Dort entscheiden sich dann nach ausführlicher Diskussion die Delegierten der verschiedenen Schulen Berlins für das interessanteste Buch und wählen eine Person, die das Land Berlin auf der Bundesjury (Leipzig oder Frankfurt) vertreten wird. 2016 konnte sogar eine Schülerin unserer Schule, Paula O., das Land Berlin in Leipzig repräsentieren.

Debatte im Institut francais de Berlin, Laura W. aus dem LK Französisch vertritt das Schiller-Gymnasium, 2017.

Jean-Paul Nozière bei seiner Buchpräsentation von "Camp Paradis" in der Best-Sabel-Schule, 2015

LK Französisch 2015

Die Bücher wurden vom Förderverein des Schillergymnasiums finanziert und werden in der Schülerbibliothek auszuleihen sein.