Neuigkeit: Kompetenztage am Schiller-Gymnasium: Di+Mi vor den Herbstferien, am 17. und 18.10.2017
←  Zurück zur Startseite

Känguru-Wettbewerb 2017

143 Schülerinnen und Schüler knobelten in der Aula heute wieder beim Känguru-Wettbewerb. "Warum guckst du denn immer auf die Uhr?" bis Fragen zu einem durchläucherten Würfel ließen die Köpfe rauchen. 

Auswertung

Vincent A. Q4 ist Schulsieger und Kolja J. 8e3 hat den weitesten Känguru-Sprung gemacht!!

Jahrgang

Jahrgangssieger

2. Platz

3. Platz

7

Louis J. 7G
82,50 Pkt.e

Amelie 7EU1
81,00 Pkt.e

Danny H. 7E2
80,00 Pkt.e

8

Kolja J. 8E3
92,50 Pkt.e

Konstantin 8EU1
80,75 Pkt.e

Ada T. 8EU3
auch 2. Platz
80,75 Pkt.e

9

Erik J. 9EU1
81,00 Pkt.e

Clemens 9EU1
80,00 Pkt.e

Robert J. 9EU3
77,25 Pkt.e

10

Ava E.-H. 10EU1
87,50 Pkt.e

Ibrahim 10E1
79, 00Pkt.e

Sven L. 10EU2
77, 00 Pkt.e

Q

Vincent A. Q4
93 Pkt.e

Arvid B. Q4
85,25 Pkt.e

Alessandro Q4
76,26 Pkt.

Willkommen im Fachbereich Mathematik

Der Unterricht in Mathematik findet am Schiller-Gymnasium vorwiegend im Klassenverband statt. In den 8. Klassen wird eine Stunde Mathematik pro Woche in Teilung unterrichtet. Besonderer Wert wird hierbei auch auf das Erlangen von Grundfertigkeiten und der sprachlichen Beschreibung mathematischer Sachverhalte gelegt.

Mathematik wird durch moderne Technologie unterstützt. Der Fachbereich organisiert die einfache Anschaffung eines einheitlichen Taschenrechners für alle Schülerinnen und Schüler, so dass mit den vorhandenen OH-Modellen Einklang besteht und jeder die Darstellungen und Ergebnisse mit seinen eigenen Rechnern überprüfen und nachvollziehen kann. In einigen Klassenräumen kann mit einem Computer und Beamer mit den Programmen GeoGebra und Vectoris3D gearbeitet werden. Punktuell können auch portable Beamer und Notebooks ausgeliehen werden. Im Computerraum stehen 32 vernetzte PCs zur Verfügung. Der Einsatz der Mathematikprogramme befreit die Nutzer von langwierigen und fehleranfälligen Berechnungen und ermöglicht die Konzentration auf das Problemlösen. Durch die einfache Bedienbarkeit können die Schülerinnen und Schüler von der ersten Stunde an Zusammenhänge in der Mathematik entdecken. Mathematik kann dynamisch erlebt werden, Korrekturen und Auswirkungen von Zahlenänderungen können sofort bildlich erfasst werden. Umfangreiches Übungsmaterial und weitere Fragestellungen zu den Programmen finden sich zahlreich im Internet, so dass die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause ein weites Betätigungsfeld für den Mathematikunterricht finden. Interaktive Whiteboards unterstützen die Verwendung der Programme.

Zur individuellen Lernförderung kann das Programm unserer Schule "Schüler helfen Schüler" nachgefragt werden. Es stehen Kompetenzraster zur Verfügung, die mit Übungs-, Wiederholungs- und Auffrischaufgaben versehen zum selbständigen Arbeiten genutzt werden können.

In der gymnasialen Oberstufe werden die Schülerinnen und Schüler auf die Zentralprüfungen durch Einsatz von anwendungsorientierten Aufgaben vorbereitet und verstärkt problemorientiertes und realitätsbezogenes Arbeiten durchgeführt.            

Mit wachsender Begeisterung nehmen an die 200 Schülerinnen und Schüler am internationalen Känguru-Mathematikwettbewerb teil. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Am Schiller-Gymnasium wird das Abitur in Grund- und Leistungskurs mit einem nichtprogrammierbaren Taschenrechner ohne CAS geschrieben.