Neuigkeit: Theater Q2 Ltz, Ktz am 3.+4. Juli 19 Uhr Aula
←  Zurück zur Startseite

Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums in Berlin präsentieren ihren selbst komponierten Song zum Weltnichtrauchertag „Be Smart Don't Start“

Der 31. Mai ist weltweit der Tag der Nichtraucher, 1987 hat die Weltgesundheitsorganisation den Weltnichtrauchertag ins Leben gerufen. Die Weltgesundheitsorganisation ist eine Organisation der Vereinten Nationen, die sich um die Gesundheit der Menschen auf der ganzen Welt kümmert. Das Motto des Weltnichtrauchertag ist dieses Jahr: Lass Dich nicht anmachen! Weg mit der Tabakwerbung! Jedes Jahr werden am 31. Mai weltweit Aktionen zur Förderung des Nichtraucherschutzes durchgeführt.

Auch die Schüler der Klasse 7eu2 des Schiller-Gymnasiums in Berlin engagieren sich für eine nichtraucherfreundliche Welt! Bei dem Wettbewerb der Europäischen Union für rauchfreie Schulklassen "Be Smart Don’t Start" haben sie ihren selbst komponierten Song eingereicht. Für die Aufnahme sind sie extra ins Radijojo-Studio gekommen. Vielen Dank an den Producer Coşkun Çimen von Radiojojo. In dem Lied klären sie über die Gefahren des Rauchens auf, hört doch auch mal rein!

Song 3,9 MB

Am 11.06.2013 ist die Klasse eingeladen, ihren Song im Roten Rathaus vorzustellen.

Artikel der 7eu2 vom Besuch im Roten Rathaus

Wir, die Klasse 7 eu2 der Schiller-Oberschule, haben seit Herbst 2012 bis Ende dieses Schuljahres am „Be smart, don´t start“ – Wettbewerb teilgenommen. Dieser Wettbewerb ist von Valeo e.V. organisiert und hat das Ziel, dass wir nicht mit dem Rauchen anfangen. Unsere Klassenlehrerin Frau Staubi hatte uns davon erzählt und wir dachten: „Warum nicht?“. Jede Woche sollte jeder von uns  auf einem großen Kalender ein Häkchen dafür machen, ob wir geraucht hatten oder ob wir weiterhin rauchfrei geblieben sind. Als wir schon ungefähr die Hälfte der Zeit rauchfrei überstanden hatten, wurden wir im Musikunterricht von unserer Lehrerin Frau Weidner dazu inspiriert, einen Song mit dem Slogan „Be smart, don´t start“ zu schreiben. Für diesen Kreativwettbewerb hätten wir einen weiteren Preis gewinnen können. Im Musikunterricht haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und verschiedene Lieder geschrieben. Am Ende entschieden wir uns für einen Song und bekamen die tolle Gelegenheit, ihn beim Kinderradiosender RADIJOJO mit professioneller Unterstützung aufzunehmen.

Nachdem wir unseren selbst komponierten Song bei „Be smart, don´t start“ eingeschickt hatten, wurden wir dazu eingeladen, diesen im Roten Rathaus im Rahmen der Preisverlosung zu performen. Also fuhren wir am 11. Juni 2013 gemeinsam mit Frau Staubi und Frau Weidner zum Roten Rathaus, wo wir uns zunächst einsangen, einen Soundcheck machten und unseren Song noch einmal probten. Bald kamen auch schon die anderen Klassen und wir setzten uns alle auf unsere Plätze. Die Moderatorin Sylke Gandzior begrüßte alle Gäste und stellte uns auch Wolfgang Bahro (GZSZ-Schauspieler) vor, der die Lose zog. Danach wurde ein faszinierender Act von Dergin Tokmak aufgeführt. Er arbeitete schon beim Cirque de Soleil und im Wintergarten. Während seines Auftritts turnte er wir ein kleines Äffchen auf seinen Krücken herum und führte sogar einen Handstand darauf auf. Nach seinem Auftritt wurden die Preise des Wettbewerbs verlost, wobei unsere Klasse leider nichts gewonnen hat. Danach wurde es ernst, denn es wurde Zeit für unseren Auftritt des Songs „Be smart, don´t start“! Zwar waren wir ein bisschen aufgeregt und außerdem war es gar nicht so einfach, so einen großen Raum mit Klang zu füllen, aber alles lief gut und wir bekamen tosenden Beifall vom Publikum.

Als Dankeschön erhielten wir von Valeo e.V. noch ein ganz tolles Geschenk: Einen Gutschein für „Magic Mountain“ für unsere ganze Klasse. Darüber haben wir uns sehr gefreut!

Die Klasse 7 eu2