Neuigkeit: Kompetenztage am Schiller-Gymnasium: Di+Mi vor den Herbstferien, am 17. und 18.10.2017
←  Zurück zur Startseite

Der Wahlpflichtkurs Musik richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Freude an Musik haben und ihr Wissen und ihre praktischen Fähigkeiten über den in Klasse 9 und 10 nur einstündigen Regelunterricht hinaus vertiefen möchten. Die Beherrschung eines Instrumentes ist nicht Vorraussetzung zur Teilnahme am Wahlpflichtkurs. Wir erwarten aber, dass jeder Schüler bereit ist, Arrangements im Unterricht praktisch zu erarbeiten und am Ende einer Unterrichtseinheit zu präsentieren. Das praktische Singen und Musizieren nimmt nämlich einen großen Teil des Unterrichts ein. Dazu steht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wahlpflichtfaches ein umfangreiches Instrumentarium zur Verfügung: Keyboards, Gitarren, Monochorde, Orff-Instrumente,  Perkussions­instrumente, Boomwhackers und auch einige klassische Orchesterinstrumente.

Im Vergleich zum Regelunterricht besteht aufgrund der kleineren Gruppengröße im Wahlpflichtkurs noch besser die Möglichkeit, dem Niveau jedes einzelnen individuell Rechnung zu tragen, so dass jeder eine bestmögliche Förderung erhält. In Absprache mit den Schülern arbeiten wir verstärkt in Projekten und können entsprechend den Interessen der Gruppe besondere inhaltliche Schwerpunkte zu setzen. Beliebte Themen waren in der Vergangenheit „Filmmusik“, „Komponieren und Arrangieren mit neuen Medien“, „Tanz“.  Darüber hinaus unternimmt der Wahlpflichtkurs Exkursionen und lädt Referenten beispiels­weise der Opern- und Konzerthäuser ein.

Ein Glanzlicht des musikalischen Schuljahres ist der Musikabend, zu dem der Wahlpflichtkurs einen Beitrag leisten darf.


Wer neugierig geworden ist oder noch Fragen hat, der spreche seinen Musiklehrer an.