Neuigkeit: Theater Q2 Ltz, Ktz am 3.+4. Juli 19 Uhr Aula
←  Zurück zur Startseite

Das Schülerforum Politik hat sich 2016 konstituiert und ist durch die aktive Arbeit seiner Mitglieder und nicht zuletzt auch durch die Mithilfe der Lehrkräfte und durch die freundliche Unterstützung der Schulleitung zu einem festen Bestanteil des Schullebens am Schiller- Gymnasium Berlin geworden.

Das Schülerforum Politik des Schiller-Gymnasiums Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, den freien politischen Diskurs unter Schülern anzuregen und zu fördern. Gerade in Zeiten in der Fakten immer unwichtiger werden und Politik mehr und mehr zu einer Gefühlssache verkommt, ist es uns ein Anliegen mit möglichst allen Schülerinnen und Schülern des Schiller-Gymnasiums Berlin auf sachlicher Ebene zu diskutieren. Ein weiteres wichtiges Anliegen unsererseits ist es, Politikerinnen und Politikern, Diplomatinnen und Diplomaten sowie anderweitig gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten zu uns an die Schule einzuladen, um gemeinsam mit ihnen über aktuelle politische und gesellschaftliche Probleme zu sprechen.

In diesem Jahr finden in Deutschland Bundestagswahlen statt. Die meisten Schülerinnen und Schüler werden zum Zeitpunkt der Wahlen die Volljährigkeit noch nicht erreicht haben. Aus diesem Grunde haben wir eine Veranstaltungsreihe zum Thema Bundestagswahlen initiiert, an deren Ende eine Schülerwahl stehen soll. Wir organisieren deshalb bis Ende des Schuljahres Veranstaltungen, bei denen sich die Schülerschaft nicht nur umfassend mit den Themen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit mit besonderem Schwerpunkt auf dem Thema Wahlen informieren kann, sondern auch in einer freien Atmosphäre diskutieren und austauschen soll.

Für weitere Informationen zu unseren Aktivitäten siehe Artikel zu Schülerforum Politik AG.

Die AG wird von Frau Ksoll geleitet.