Neuigkeit: Mi, 30.09.2017 9 Uhr Dienstbesprechung, Feriensprechstunde Sekretariat Fr, 01.09.2017 von 9-14 Uhr
←  Zurück zur Startseite

Landtagswahlen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt

Der Leistungskurs Politikwissenschaft des Schiller-Gymnasiums Berlin war am Sonntag, 13.03.2016 zu Gast im Willy-Brandt-Haus der SPD. Der Pressesprecher Dr. Jürgen Grosse empfing die Schülerinnen und Schüler persönlich. Die Führung durch das Haus war beeindruckend. Überall im Haus - im Atrium und in den verschiedenen Stockwerden - waren Meisterwerke der modernen Kunst zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und der deutschen Sozialdemokratie zu besichtigen. Die Schülerinnen und Schüler hatten sogar Zugang zum Panoramasaal, wo das Präsidium der Partei tagt.

Dann kamen die Hochrechnungen. Alles strömte zum Podium und den Bildschirmen in der Eingangshalle. Im Atrium wurde es emotional. Die verschiedenen Wahlergebnisse wurden mit Stöhnen, Erleichterung oder Applaus kommentiert. Das Statement von Sigmar Gabriel, die Interviews anderer Spitzenpolitiker mit der Presse vermittelten den Schülerinnen und Schülern einen lebendigen Eindruck von der Bedeutung der Landtagswahlen.

Ein Highlight: Die Schülerinnen und Schüler konnten Außenminister Frank-Walter Steinmeier für ein gemeinsames Foto gewinnen. „Wir waren überrascht, wie menschlich Politiker sein können!“ Das war insgesamt die übereinstimmende Meinung der Schülerinnen und Schüler.

Politische Neutralität ist für den Politikunterricht am Schiller-Gymnasium Berlin selbstverständlich. Deswegen werden die Schülerinnen und Schüler versuchen, bei den kommenden Wahlen bei anderen demokratischen Parteien (z.B. CDU, Bündnis90/Die Grünen etc.) zu Gast zu sein.

stm