Neuigkeit: Mi, 30.09.2017 9 Uhr Dienstbesprechung, Feriensprechstunde Sekretariat Fr, 01.09.2017 von 9-14 Uhr
←  Zurück zur Startseite

Bei unserem Ruderausflug auf dem Stößensee/Unterhavel bestand unsere Besatzung aus 5 Mitgliedern, also ruderten wir in einem 4er-Boot.

Wir hatten das Vergnügen mit Herr J. in einem Boot zu sitzen, dessen Kompetenz uns oft weitergeholfen hat.

Neben der Freude über das schöne Wetter und den relativ ruhigen Verkehr waren wir zu Beginn zuversichtlich, was unsere Kraftreserven anging.

Nach dem ersten Stopp in Gatow raubte der hohe Wellengang uns nach und nach die Kraft.

Also hieß es Plätze tauschen.

Abwechselnd stiegen einzelne Mannschaftsmitglieder (einschließlich Herr J.) auf offenem Gewässer über Vordermann und Hintermann, um nach einer gewissen Zeit den Steuermann abzulösen.

Mit der Hoffnung auf eine Insel zu stoßen und dort möglichst etwas Essbares zu finden, ruderten wir in Richtung Lindwerder, wo wir herb enttäuscht wurden, da wir keine geeignete Anlegestelle fanden.
Also ruderten wir noch mal nach Gatow zurück und von dort aus wieder zum Startpunkt, dem Ruderverein.

Insgesamt war der Ausflug ein tolles Erlebnis in der Natur, inklusive Schwielen an den Händen und einem gehörigen Muskelkater danach.

Lisa, Paula, Howang, Herr J., Kasim