Neuigkeit: Theater Q2 Ltz, Ktz am 3.+4. Juli 19 Uhr Aula
←  Zurück zur Startseite

Am Freitag, den 17. Juni 2011 (wohlgemerkt dem alten Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland) fand das alljährliche Schiller-Sommerfest auf dem Schulhof statt. Die Schüler und Schülerinnen hatten ab der zweiten Stunde frei bekommen, um sich auf das diesjährige Fest vorzubereiten. Von 10:00 Uhr an wurde dann fleissig gewerkelt, gebastelt und aufgebaut um dann um 15:00 Uhr für die eintreffenden Gäste bereit zu sein. Das von den Schülern und von der Schülervertretung (SV) ausgewählte Motto stand seit knapp einem Monat fest. Die Schüler und Schülerinnen hatten sich in Gruppen zusammengefunden um ihre Themen aufzubereiten. Es wurden aber nicht nur deutsche Märchen á la Gebrüder Grimm präsentiert, sondern Schiller zeigte sich von seiner internationalen Seite und die begeisterten Besucher bekamen Märchen aus allen Regionen der Erde zu sehen. Es wurde aber auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt, etwa in Form der Getränkeverkäufen und selbstverständlich dem traditionellen Kuchenverkauf. Wer da nichts passendes fand, war selber Schuld. Glücklicherweise spielte dieses Jahr auch der "Wettergott" mit und verhalf unseren Schülern zu sommerlichen Temperaturen und einem (fast) wolkenlosen Himmel. Nach etwa drei Stunden war aber auch dieses Sommerfest wieder vorbei und die Gäste verabschiedeten sich langsam. Das Abbauteam aber hielt die Stellung und war dank tatkräftiger Hilfe von vielen Freiwilligen schnell fertig. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ihre grossartige Arbeit, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass dieses Sommerfest ein ganz besonderes  wurde. Dankeschön Schiller-Schüler!