Neuigkeit: Mi, 30.09.2017 9 Uhr Dienstbesprechung, Feriensprechstunde Sekretariat Fr, 01.09.2017 von 9-14 Uhr
←  Zurück zur Startseite

Aula-Vorträge

Die Aula bietet etwa 400 Zuschauern und Zuhörern Platz und wird für vielfältige, auch externe Veranstaltungen genutzt. Für die Schülerinnen und Schüler sind insbesondere Vorträge und Diskussionen zu aktuellen politischen Themen motivierende Ergänzungen des Unterrichts.

Betriebspraktika

Die dreiwöchigen Betriebspraktika werden in der 9. Klasse durchgeführt und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, Einblicke in Berufsfelder und betriebliche Abläufe zu gewinnen. Durch ihre vielfältigen Kontakte kann die Schule die Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz unterstützen.

Girls’-Day-Initiative

Das Schiller-Gymnasium unterstützt die Girls’-Day-Initiative, die Schülerinnen die Gelegenheit bietet, sich in Betrieben ihrer Wahl über technische und naturwissenschaftliche Berufe durch eigene Anschauung zu informieren. Das Angebot wird gerne angenommen.

Jahrbuch und Abibuch 

Sie erscheinen jeweils zum Schuljahresende und werden von Schülergruppen in eigener Regie zusammengestellt und vermarktet. 

Klassen- und Kursfahrten

Klassenreisen können in Klasse 8 zu Zielen im Inland durchgeführt werden. In der gymnasialen Oberstufe sind Fahrten an Unterrichtsvorhaben gebunden und führen z.B. im Fach Bildende Kunst nach Athen und im Fach Englisch nach London oder Malta.

Konzerte

Durch die Einbeziehung mehrerer Fachbereiche sowie weiter Teile des Schulgeländes gehen die Musikveranstaltungen über den Rahmen üblicher Schulkonzerte hinaus.

Projekttage

Jedes Schuljahr beginnt mit zwei Projekttagen zum Thema „Eigenverantwortliches Arbeiten“ (EVA). Dabei ist der erste Tag dem Methoden- bzw. dem Teamtraining gewidmet, während am zweiten Tag in der Regel fachbezogen gearbeitet wird.

Schulradio 

Es wird von einer kleinen AG, die sich aus der Schülervertretung gebildet hat, sowie einer Lehrerin betreut und dient der Verbreitung von schulinternen Informationen.

Sport- und Spieletag

Dieser der Freude an der Bewegung gewidmete Tag findet jährlich statt und bietet ein breites Spektrum sowohl von Wettkämpfen in den klassischen Disziplinen der Leichtathletik als auch von mehr spielerisch orientierten Sportarten.

Sportwettkämpfe

Neben den Turnieren des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf  nimmt das Schiller-Gymnasium an verschiedenen Laufwettkämpfen (u.a. Crosslauf und Minimarathon) und Schwimmwettkämpfen (u.a. Langstreckenschwimmen „Rund um Scharfenberg“)  mit beachtlichen Erfolgen regelmäßig teil.

Tag der offenen Tür

An diesem Tag – meist kurz vor oder nach den Winterferien – präsentiert sich die Schule mit einem bunten Programm. Die Arbeit in den einzelnen Fachbereichen sowie verschiedene Aktivitäten der Schule werden interessierten Eltern und Schülern vorgestellt.

Talentshow

Die Talentshow wird von engagierten Schülern in eigener Regie organisiert und bietet allen unentdeckten Talenten, insbesondere im musikalischen Bereich, ein Forum der Selbstdarstellung vor ebenso kritischem wie begeisterungsfähigem gleichaltrigen Publikum.

Techno-Club der Technischen Universität

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Tutorinnen der TU Berlin informieren Schülerinnen der 10. Klassen über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufe im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich. Die Schülerinnen der Oberstufe können dann an naturwissenschaftlichen experimentellen Workshops teilnehmen – ein Angebot, das vom Schiller-Gymnasium wegen der räumlichen Nähe regelmäßig genutzt wird.

Wannsee-Forum

Das Wannsee-Forum bietet Schülerinnen und Schülern, die an einer Mitarbeit in der Schülervertretung interessiert sind, eine einwöchige Einführung. Etwa 20 Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums samt betreuenden Lehrkräften nehmen jedes Jahr mit Engagement an dieser Schulung teil.

Zusammenarbeit mit Lehmanns Buchhandlung

Das Schiller-Gymnasium arbeitet regelmäßig mit der benachbarten Buchhandlung Lehmann zusammen, z. B. indem Schaufenster von Schülern gestaltet oder Theaterstücke in der Buchhandlung aufgeführt werden.