Neuigkeit: Für das Schiller-Gymnasium gilt in der Woche vom 07.-11.12.2020 weiterhin die Corona-Warnstufe GELB.
←  Zurück zur Startseite

Das Fach Geografie - multiperspektivisch, lebensnah, aktuell, vielfältig in seinen Themenbereichen - wird über die normale Stundentafel hinaus am Schiller-Gymnasium in den Jahrgangsstufen 7 und 9 zweistündig unterrichtet. In den Jahrgangsstufen 8 und 10 findet eine Stunde Unterricht pro Woche statt. Zusätzlich wird in Klasse 10 ein Wahlpflichtkurs angeboten und das Fach spielt im Sprachbildungskonzept des Schiller-Gymnasiums eine wichtige Rolle. So wird in Klasse 9 eine der beiden Unterrichtsstunden als Teilungsstunde unterrichtet, in der am Beispiel von geografischen Inhalten sprachbildende Maßnahmen besonderen Raum erhalten. Die Schüler*innen können in der Oberstufe Geografie als Leistungskurs oder Grundkurs belegen.

Ziel des Geografieunterrichts ist ein vertieftes Verständnis räumlicher Zusammenhänge in der Welt und der Erwerb einer raumbezogenen Handlungskompetenz. Um den Unterricht möglichst lebensnah und praktisch zu gestalten, wird auf die Durchführung von Exkursionen und den Besuch außerschulischer Lernorte großen Wert gelegt.

Geography in the SESB

The subject Geography - multiperspective, closely related to life, up-to-date, diverse in its topics, and popular with students - was reduced by the Senatsverwaltung in favor of the obligatory subject Ethics to one lesson per week.

Geography at Schiller-Gymnasium is taught once a week in grades 7,8 and 10 and two lessons in grade 9. The students can choose Geography as a Grundkurs in the Oberstufe and can be included in the Abitur as an oral exam.

The aim of Geography lessons is an in-depth understanding of the spatial interaction in the world and to acquire the necessary geographical skills. Excursions and field trips are seen as wonderful opportunities in making the lessons as close to life as possible and to experiencing Geography in action.