Elternberatungsgespräche am Mo und Di nach den Herbstferien, 25.+26.10.2021 vgl. Elternbrief vom 17.09.2021
Umsetzung der Rahmenlehrplanvorhaben
Umsetzung der Rahmenlehrplanvorhaben

Die Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen pädagogischen Handlungskonzept wurde bereits wie folgt eingeleitet: In der Jahrgangsstufe 7  findet „naturwissenschaftlicher Unterricht“ mit Themen aus den Fachrichtungen Biologie, Chemie und Physik während vier Unterrichtsstunden in der Woche statt.  Hierfür stehen uns mehrere Fachlehrer mit der Fächerkombination Biologie und Chemie zur Verfügung, die in einem kompetenzorientierten Unterricht die fundamentalen Inhalte aller drei Naturwissenschaften vermitteln. Dazu wurde ein schulinternes Curriculum entwickelt, das verstärkt fächerübergreifende Aspekte berücksichtigt und wodurch die gemeinsamen naturwissenschaftlichen Kompetenzen gezielt erarbeitet und geübt werden sollen, damit Redundanzen vermieden werden.

Im SESB-Zug wird  Biologie der 7. Klasse in englischer und die anderen beiden Fächer (Science/NaWi)  in deutscher Sprache unterrichtet, so dass dort immer zwei Fachlehrer den Unterricht erteilen werden. Die Klassen haben demnach Biologie und NaWi Unterricht.  


In den 8. Klassen wird der  bereits begonnene „naturwissenschaftliche Unterricht“ mit Themen aus den Fachrichtungen Biologie, Chemie und Physik  in die jeweiligen Fächer aufgetrennt.  Im Regelzweig werden Biologie und Chemie epochal unterrichtet, Physik ganzjährig. In der SESB wird Biologie ganzjährig und Chemie und Physik epochal unterrichtet.