Diskussionsveranstaltung am Schiller-Gymnasium: Populistische Bewegungen in Europa und weitere europapolitische Fragen

Am 28.02.2019 fand eine Diskussionsveranstaltung mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Parteien zum Thema „Populistische Bewegungen in Europa und weitere europapolitische Fragen“ statt.

Zugesagt zur Open-Space-Veranstaltung am Schiller-Gymnasium hatten Carsten Spallek (CDU), Arturo Winters (SPD), Hanna Steinmüller (Grüne), Carl Grouwet (FDP) und Malte Fiedler (Linke). Dr. Nicolaus Fest (AfD) hatte seine Teilnahme kurzfristig abgesagt.

Schülerinnen und Schüler der AG Politik und des Leistungskurses Politikwissenschaft begleiteten die Politikerinnen und Politiker und moderierten die Diskussion. Rund 300 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 nahmen an den Diskussionen mit den Parteivertretern teil. Die Politikerinnen und Politiker waren vom politischen Interesse und der inhaltlichen Tiefe der Fragen der Schülerinnen und Schüler unserer Schule beeindruckt. (STm)