Schiller-Europawahl 2019

Am 23. Mai 2019 fand am Schiller-Gymnasium anlässlich der anstehenden Wahl des Europäischen Parlaments die erste Schiller-Europawahl statt. Die Veranstaltung wurde als Projekt des Leistungskurses PW und der AG Politik vorbereitet und durchgeführt. Nach einer inhaltlichen Vorbereitung auf die Europawahl durch eine Open-Space-Veranstaltung mit Politikerinnen und Politikern sowie den Politikunterricht, stand am Tag der Schiller-Europawahl die Simulation des Wahlaktes im Zentrum: In der Aula wurde das Wahllokal eingerichtet, in dem die Schülerinnen und Schülern ihre Stimmzettel ausfüllen und in die Wahlurne werfen konnten. Als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer waren Schülerinnen und Schüler des LK PW und der AG Politik im Einsatz. Im Anschluss an die Wahl erfolgte die Auszählung der Stimmzettel durch die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer und die Veröffentlichung der Wahlergebnisse im Foyer. Am Schiller-Gymnasium ganz klare Wahlsieger: Bündnis 90/Die Grünen (52,2 %)  – gefolgt von SPD (14,4 %), Die Linke (12,2 %), CDU (9,5 %), FDP (5,9 %) und AfD (5,7 %). (Ebh)